Info

Liebe Kunden und Geschäftspartner, liebe Freunde und Mitarbeiter, liebe Interessierte,

mit Freude präsentieren wir Ihnen die 9. CALSTIHERM/SILCA Rundschau. In den letzten Jahren wurde umfangreich in den Standort Paderborn-Sennelager investiert und die CALSITHERM Gruppe stetig vergrößert. Das hat sich auch in 2019 fortgesetzt. Wie Sie auf den Seiten 6 und 7 lesen können, haben wir uns weiter verstärkt mit unserer neuen Vertriebs- Tochterfirma redstone in Bremen...

CALSITHERM GEDÄMMT Gruppen Rundschau 2019

Warburg. Zur Weihnachtszeit Gutes tun - das möchte die Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH aus Paderborn. Der Hersteller von Calciumsilikaten verzichtet dieses Jahr auf Kundenpräsente zur Weihnachtszeit und spendet 4000 Euro an Kinder und Jugendliche mit Behinderung an die Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH.

Bei der Scheckübergabe machte sich Dr. Klaus Hölscher persönlich ein Bild von dem Bereich, in dem die Spende fließt. Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums in Warburg wurde er auf die Komplexeinrichtung aufmerksam. "Mit der Spende möchten wir den Kindern bessere Zukunftschancen ermöglichen", so Dr. Hölscher. Der Unternehmer, der familiäre Bindungen in Warburg hat, nahm sich Zeit, um die Schüler, Ausstattung und Bedarfe der Laurentius-Schule kennenzulernen.

Martin Hagemann, Leiter der Laurentius-Schule und Nicole Leifeld, Fachbereichsleitung Kinder und Jugendliche der Caritas Wohnen wissen die Spendengelder sinnvoll einzusetzen. Geplant sind Anschaffungen von sogenannten Talkern. Das sind Tablet-Geräte, die mit Symbolen und akustischen Ansagen arbeiten, damit die jungen Klienten ohne Sprache ihre Wünsche der Umwelt mitteilen können. "So eine Kommunikationshilfe kann bis zu 7000 Euro kosten und wird von den Kostenträgern nicht finanziert. Um selbstbestimmt leben zu können, halten wir diese Anschaffung für enorm wichtig. Da sind wir auf Spenden dringend angewiesen", berichtet Christian Jasny, der als Spendenmanager sich um die Bedarfe in der Einrichtung kümmert.

Die Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH wurde 1977 in Paderborn gegründet. Das Unternehmen produziert hochwertige Calciumsilikatwerkstoffe, die in der Industrie als Isolationsmaterial zum Einsatz kommen. Besonders eignen sich die Calciumsilikat-Platten für die Innendämmung, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Um auch anderen Kindern und Jugendlichen die Anschaffung von Talkern zu ermöglichen, bittet das HPZ um weitere Spenden. Ansprechpartner dafür ist Christian Jasny, Tel. 05641 93207.


Bildunterschrift: Freuen sich über die Spende in Höhe von 4000 Euro von der Firma Calsitherm Silikatbaustoffe. (V. l.) Schuldirektor Martin Hagemann, Timon, Spender Dr. Klaus Hölscher, Fritz, Fachbereichsleitung Nicole Leifeld, Tobias und Spendenmanager Christian Jasny.

Foto: CWW Paderborn

Informationen zum Träger: Der Verein "Caritas Wohn- und Werkstätten im Erzbistum Paderborn" mit Sitz in Paderborn bietet in über 40 Einrichtungen und Diensten der Alten- und Behindertenhilfe mehr als 4000 Menschen Begleitung und Betreuung und beschäftigt rund 2500 Mitarbeiter. Die Betreuungseinrichtungen und Dienste der Behindertenhilfe befinden sich schwerpunktmäßig in den Kreisen Paderborn und Höxter. Der Verein gliedert sich in drei gemeinnützige GmbHs.

Viertausend Euro hat die Firma CALSITHERM Silikatbaustoffe GmbH dem Mehrgenerationenhaus für das Projekt „Chancenpatenschaften“ gespendet. Für Dr. Tobias Hölscher, Geschäftsführer von Calsitherm, war es wichtig, dass die Spende an ein Projekt geht, das Menschen in der Region unmittelbar zu Gute kommt.

Allein in diesem Jahr stiftete die AWO über 240 Patenschaften. Dabei fungiert das Chancenpatenprojekt als Dachprojekt, denn die ehrenamtlichen Paten engagieren in ganz unterschiedlichen Bereichen für ihre „Patenkinder“ aus dem gesamten Kreis Paderborn. So helfen Chancenpaten als Nachhilfepaten, Sprachmittler und -lehrer, als Freizeitbegleiter und Kümmerer sowie als Musikpaten oder auch als Familienhelfer. „Gemein ist allen Patenschaften, dass sie Menschen zu Gute kommen, die Unterstützung suchen und sich mithilfe der Patenschaft weiterentwickeln wollen“, so Mehrgenerationenhausleiterin Jeanette Kulik-Grabosch.
Die Vermittlung der Paten mit ihren Patenkindern wird hauptamtlich vom Mehrgenerationenhaus der AWO organisiert, ebenso die weitere Begleitung der Patenschaften und Fortbildung der Engagierten. „Die Patenschaften funktionieren ganz unkompliziert und nicht selten entstehen über die Verbindungen echte Freundschaften, die über Jahre Bestand haben“, so AWO-Quartiersmanager Yannis Krone.

Mit der Spende können die professionelle Begleitung und Unterstützung der Engagierten und Hilfesuchenden, die Öffentlichkeitsarbeit weiter ausbaut sowie neue Patenbereiche, wie z. B. ein Mehrgeneration-Spiel-Café an denen die Patenkinder, deren Familien und die älteren Besucherinnen und Besucher des Mehrgenerationenhauses gemeinsam teilnehmen können, aufgebaut werden.

Für das Projekt sucht das Mehrgenerationenhaus weiterhin ehrenamtliche Chancenpaten. „Idealerweise haben die Paten ein Gespür für die Bedürfnisse ihrer Mitmenschen und wöchentlich ein paar Stunden für das Ehrenamt zur Verfügung“, erklärt Kulik-Grabosch. Weitere Infos unter der Rufnummer 05251 29066-19 oder per E-Mail unter leo@awo-paderborn.de sowie auf Facebook: https://www.facebook.com/awo.leo.paderborn.


AWO-Mehrgenerationenhausleiterin Jeanette Kulik-Grabosch (m. links) und AWO-Quartiersmanager Yannis Krone (m. rechts) freuen sich über die Spende von Dr. Tobias Hölscher (links) und Dr. Klaus Hölscher (rechts) für das AWO-Projekt „Chancenpatenschaften“.
(Foto: AWO)

Press release

Better together: CALSITHERM and Redstone agree upon a cooperative venture

Calsitherm, a family company from Paderborn, and the Bremen based Redstone GmbH will be cooperating in the future. Redstone, a specialist for mold renovation and interior insulation solutions, will exclusively distribute Calsitherm climate panels and the complementary products as of fall 2019. Calsitherm will turn over the distribution of construction and paint trade to Redstone and will concentrate exclusively on the production of calcium silicate products at the Paderborn location. There are plans to further expand production in order to expand capacities and to, once again, improve upon the high standards of quality.

Dr. Tobias Hölscher, the managing director of Calsitherm, is convinced that "with this step, we are strengthening both companies. Each company can concentrate on its core competencies and, therefore, best serve the market". "By expanding the portfolio of products, we can holistically serve our clients. The Calsitherm product substantially valorizes our range of products, as the Calcium silicate panels are the best on the market." states Bernd Osmers, the managing director of Redstone. The company still distributes building materials for healthy living and sustainable construction. The company with its 35 employees expects a substantial increase in turnover through the transfer of the climate panels. "This strategic cooperative venture strengthens our business model and gives our clients and employees security for the future", states Bernd Osmers.

With the acquisition of the majority shares of Redstone, Calistherm is pursuing its growth strategy. Both companies belong to the largest system providers for calcium silicate based interior insulation and mold prevention on the market.

The Calistherm Group is a worldwide leader in the production and distribution of high temperature insulation, fire prevention insulation, fireproof cladding, progressive anti-mold insulation for household and industrial use, and products for fireplaces and tiled stoves. Part of the scope of services are the heat-resistant textiles, coating, castings, vermiculite and quartz glass and calcium silicate with high density for use in the processing of non-ferrous metal smelting. The most well-known product is the Calsitherm climate panels used for the thermal insulation in renvating interiors spaces. The Calsitherm Group employs 180 employees worldwide- of which 9 are apprentices- and had a 2018 turnover of 45 Million Euro.

www.calsitherm.de and www.redstone.de

Liebe Kunden und Geschäftspartner, liebe Freunde und Mitarbeiter, liebe Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen die 8. CALSITHERM/SILCA Rundschau vorstellen zu können. Wir berichten auf den folgenden Seiten über unsere Projekte, über unsere Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und über Investitionen in den Zukunftsstandort Paderborn. Wir stellen Ihnen Mitarbeiter und Kollegen aus unseren Unternehmen vor und informieren sie über die Dinge, die wir unbedingt loswerden wollen und die Sie interessieren könnten! Es gibt viel zu berichten, den nichts bleibt, wie es ist…

Download: CALSITHERM GEDÄMMT Gruppen Rundschau 2018

Calsitherm buys British company
International Syalons is an expert in nitride-based ceramics

As of 18th July 2018, International Syalons (Newcastle) Ltd. - United Kingdom has been acquired in full and is now part of the Calsitherm Group. Syalons was established in 1972 and employs 35 people. The company is one of the leading suppliers of sialon and silicon nitride-based high-performance ceramics in Europe.

The products manufactured by Syalons are used in molten metal and metal forming industries, so for example, in the aerospace and automotive, the chemical and process industries or in the field of high-temperature sensors. The Calsitherm Group has been distributing Syalons products for several years through its Dutch subsidiary SRS Amsterdam. Thermocouple protection tubes and pyrometer protection tubes made out of silicon carbide and grey cast iron tubes with ceramic protective coating complete the Calsitherm/Silca range.

"This acquisition contributes to the growth of our Group and offers excellent complementary products with which we can open up new markets. With these advanced engineering ceramics we can solve attrition, corrosion and heat resistance problems in a variety of industrial applications," says Dr. Tobias Hölscher, Managing Director of Calsitherm. In addition to the sale of the company, the Board of Directors of Syalons have taken the opportunity to retire. International Syalons is now managed by Mick Bell (Production) and Ben Melrose (Research and Development) who have been with the company for many years.

The Calsitherm Group is a global leader in the production and supply of high-temperature, fire-resistant, refractory linings and advanced anti-mildew insulation materials for domestic and industrial applications as well as products for the construction of fireplaces and tiled stoves. The range of services also includes heat-resistant textiles, coatings, cast parts, vermiculite and quartz glass parts and high-density calcium silicates for the use in the processing of non-ferrous metal melts. The best-known product is the Calsitherm climate panel, which is used for thermal insulation in the renovation of interiors.

Hope -Vivien Lengen hat am 01.08.2015 Ihre Ausbildung bei der Calsitherm Verwaltungs GmbH zur Industriekauffrau begonnen.
Am 24. Januar 2018 hat sie mit der praktischen Prüfung, in der sie sehr anschaulich in einer Präsentation die Auftragsabwicklung unserer Calsitherm Klimaplatte zeigte, ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Während der theoretischen Prüfungen, die schon im November 2017 stattfanden, wurden Themen aus den Unterrichtsfächern Kaufmännische Steuerung und Kontrolle, Geschäftsprozesse und Wirtschafts- und Soziallkunde abgerufen. Während ihrer Ausbildung  in unserem Betrieb wurde sie von unserer Vertriebsleiterin Frau Petra Villmer und ihrer Kollegin Frau Maria Heepen angeleitet und so erfolgreich in unser Calsitherm Team integriert.
Frau Lengen steht seither unseren Kunden als Mitarbeiterin im Vertrieb mit ihrem fundierten Wissen mit Rat und Tat zur Seite.

Liebe Kunden und Geschäftspartner, liebe Freunde und Mitarbeiter, liebe Interessierte,

wir freuen uns, Ihnen die 7. CALSITHERM/SILCA Rundschau vorstellen zu können. Wir berichten auf den folgenden Seiten über unsere Projekte, über unsere Forschungs- und Entwicklungsvorhaben und über Investitionen in den Zukunftsstandort Paderborn. Wir stellen Ihnen Mitarbeiter und Kollegen aus unseren Unternehmen vor und informieren sie über die Dinge, die wir unbedingt loswerden wollen und die Sie interessieren könnten! Es gibt viel zu berichten, den nichts bleibt, wie es ist…

Download: CALSITHERM GEDÄMMT Gruppen Rundschau 2017

2014 haben wir uns auf neue Wege begeben und statt Geschenke an Kunden und Geschäftsfreunde in der Weihnachtszeit zu verteilen, haben wir uns entschieden, Geld zu spenden. Zum damaligen Zeitpunkt wurden die Schlagzeilen beherrscht durch erschütternde Kriegsberichte, z.B. in der Ukraine, Syrien und Nigeria, wo Völkerrechte keine Bedeutung mehr zu haben schienen.

Um den Opfern des Konfliktes in Syrien unmittelbar helfen zu können, hatte eine Gruppe von Ärzten, Rechtsanwälten, Notaren, Landwirten, Steuerberatern und Unternehmern den gemeinnützigen Verein Paderborner Syrienhilfe e.V. gegründet. Einige der Vereinsgründer haben ihre Wurzeln in Syrien, standen in ständigem Kontakt und wussten über die dramatische Notlage in den syrischen Familien.

Das nahmen wir zum Anlass, für die Paderborner Syrienhilfe e.V. zu spenden.

Zu Weihnachten 2015 haben wir uns zwei Projekte ausgesucht, denen wir unsere Spende zukommen ließen. Auch zu dem Zeitpunkt haben wir noch einmal an die furchtbare Situation der Flüchtlinge gedacht und die Initiative "Neue Nachbarn-Paderborner helfen Flüchtlinge" unterstützt. Die Paderborner Flüchtlingshilfe ist eine Initiative von Stadt, Kirchen, Caritas und Diakonie. Unsere zweite Zuwendung ging an Projekte in Ghana, Indien und Peru des Internationalen Verbandes Westfälischer Kinderdörfer e.V., mit großem persönlichem Engagement von Paderborn geleitet.

Wenn wir einmal über unsere komfortable Situation hinaussehen, müssen wir wahrnehmen, dass es auch in Deutschland Armut gibt. Das vergessen viele Menschen. Fast 20 Prozent aller Deutschen gelten als armutsgefährdet, rund 2,5 Millionen Kinder in Deutschland leben in Armut. Und deshalb haben wir 2016 die Institutionen Paderborner Tafel e.V. und Bad Lippspringer Engel e.V. bedacht. Desweitern haben wir den ambulanten Kinderhospizdienst Paderborn-Höxter mit einer Spende unterstützt. Dieser sichert die Begleitung und Unterstützung lebensverkürzend erkrankter Kinder und deren Familien im häuslichen Umfeld.

Zum Jahresende 2017 sind unsere Spenden wie im letzten Jahr noch einmal an die Paderborner Tafel e.V.  und an die Bad Lippspringer Engel e.V. geflossen. Es war uns ein großes Anliegen, insbesondere die Bad Lippspringer Tafel noch einmal zu unterstützen, die dringend auf Spenden angewiesen ist, um die so wichtige Arbeit weiter leisten zu können. Ebenfalls haben wir 2017 die Aktion Lichtblicke e.V. mit einer Spende unterstützt.

Der Deutsche Holz- und Bautenschutzverband e.V. hat auf seiner letzten Verbandstagung im September 2017 in Lübeck das neue Merkblatt „Innendämmung“ vorgestellt. Es hat seinen Schwerpunkt in der Beratung und Unterstützung des Ausführenden und gibt ihm praktische Hinweise zur Planung und Umsetzung einer Innendämmung. Das Merkblatt wird kurzfristig unter www.dhbv.de zu bestellen sein.

DHBV Schützen & Erhalten

Calsitherm ist ein aktives Mitglied im Fachverband Innendämmung. Der FVID hat es sich zur Aufgabe gemacht für die komplexen Fragestellungen der raumseitigen Wärmedämmung, Inhalte für die Planung und Lösungen für die Ausführung zu erarbeiten. Neben der Weiterbildung von Architekten und Handwerkern steht die ganzheitliche Betrachtung der Innendämmsysteme und deren Weiterentwicklung im Fokus.

FVID Informationsflyer

FVID Praxisbericht 1/2017 - Kunsthalle Mannheim

METEF ist die einzige internationale Veranstaltung im Metallsektor welche eine umfassende Ausstellung über Rohstoffe, Ver- und Bearbeitung, Technologien, Maschinen und Anlagen, Produkte und Anwendungen sowie über modernste Technologien zur Wiederherstellung und Recycling von Metallen und der originellsten Lösungen für die Automobilindustrie bietet.

METEF ist eine wichtige Informationsplattform, die es ermöglicht, mit Fachleuten aus verschiedenen Bereichen und Horizonten in Kontakt zu treten. Bei der letzten METEF waren über 400 Aussteller anwesend, davon 30% aus 38 ausländischen Ländern, Delegationen aus 20 ausländischen Nationen und über 10.000 Besuchern, wovon 32% aus 60 verschiedenen Ländern kamen.



Die Mischung macht`s: Unsere Auszubildenden und Mitarbeiter, die für 10jährige Betriebstreue geehrt wurden: Dr. Tobias Hölscher (Geschäftsführer), Hope-Vivien Lengen (Azubi), Waldemar Betke, Gennadi Pretzer, Rudolf Siewert, Martin Reimann, Anton Wirz (Azubi), Rainer Hahn, Jens Lütkemeyer, Benjamin Michel (Azubi), vorne: Eugen Wesner

Get in Contact

CALSITHERM Silikatbaustoffe GmbH

Hermann-Löns-Straße 170
33104 Paderborn

Tel.: +49 (5254) 990 92-0
Fax: +49 (5254) 990 92-17
E-Mail: info@calsitherm.de